Ugrás a menühöz.Ugrás a keresődobozhoz.Ugrás a tartalomhoz.



 
642.16 KB
2008-03-04 10:37:08
 Pötréte - Pannonhát tájpark.jpg
 

image/jpeg
Nyilvános Nyilvános
264
1418
Pötréte

Den Namen der Siedlung triff man zum ersten Mal 1269 als Petréte an. Die nach dem Torfabbau entstandenen großen Wasserflächen hier bieten gute Möglichkeiten zum Angeln und die Umgebung des Ortes zum Wandern. Auf den Seen blühen seltene Seerosen, die in Europa nur an wenigen Orten zu finden sind. Die lokalen Jagd- und Angelvereine genießen den reichen Wild- und Fischbestand hier und auch Reit-möglichkeiten und Kutschenfahrten gibt es hier. Übernachtungsangebote gibt es im Jagdhaus, bei Privaten und auch als ,,Urlaub auf dem Bauernhof".

Dieses Text stammt von:

Pannonhát tájpark prospektus 2006.
Web: http://www.pannonhat.hu/ (auch in Deutsch